Projectplace Planner – Projekte planen leicht gemacht

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

projectplace-plannerProjectplace Planner – Projekte planen leicht gemacht

Eine gute Planung ist für ein Projekt ungeheuer wichtig. Das Erstellen des Projektplans und das erfolgreiche Managen des Projektes sind in jedem Fall die halbe Miete für einen erfolgreichen Abschluss des Projekts. Es gibt viele Planungslösungen für Projektplanungen, nicht alle sind benutzerfreundlich, übersichtlich und praktisch in der Anwendung. Mit der neuen beta Version des Projectplace Planners gibt es jetzt eine webbasierte Projektmanagementsoftware, die all diese Eigenschaften vereint. Projectplace bietet seit 1998 webbasierte on demand Anwendungen für Projektmanagement an und bietet damit seinen Kunden eine einfache Möglichkeit bei der Projektplanung Zeit zu sparen.

Durch einfaches Drag und Drop lassen sich im Projectplace Planner Termine verändern oder Positionen in der Projektplanung verschieben. Alle Projektmitglieder können einfach und schnell auf den neuesten Informationsstand gebracht werden, außerdem lässt sich der Projektplan als PDF abspeichern und ausdrucken. Die Vorteile einer Online Lösung für das Projektmagement liegen auf der Hand. Es ist keine Hardware nötig und auch lässtige, langwierige Installationsprozesse entfallen. Es entstehen keine extra Kosten für Upgrades oder Support, der Kunde zahlt nur das, was er auch tatsächlich genutzt hat und kann beliebig viele Planungsdokumente erstellen. Das Software-as-a-Service-Produkt hilft den Unternehmen Zeit und Kosten bei der Projektplanung zu sparen. Der Webservice für einfaches Projektmagement wird von Projectplace in sieben verschiedenen Sprachen angeboten, somit eignet sich der Projectplace Planner auch hervorragend für die Planung internationaler Projekte und überwindet schnell und einfach die Sprachgrenzen.

Der Projektleiter und das Team haben rund um die Uhr und unabhängig von ihrem Aufenthaltsort Zugang zu ihrer Online Projektplanung, dadurch können auch unterwegs nötige Änderungen in der Projektplanung vorgenommen werden und nicht erst im Büro. Der projectplace planner ermöglicht bereits im Vorfeld eine umfangreiche Planung des Projekts und nicht nur ein begleitendes Managen und Kontrollieren des Projektverlaufs. Mit all diesen Vorteilen ist der Projectplace Planner eine gute Lösung für Unternehmen, die eine effiziente und einfache Software zur Projektplanung suchen.

MoCards.de – Mobiles Marketing für mittelständische Unternehmen

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

mocards.deMoCards ist eine Dienstleistung für kleine und mittelständische Unternehmen, die Mobile Marketing nutzen und damit ihren Kundenservice verbessern wollen. Der Dienst wird von Mobile Offer Deutschland angeboten, einem Unternehmen, das es sich zum Ziel gemacht hat den Mobilmarkt für kleine und mittelständische Unternehmen effektiv nutzbar zu machen.

Das Handy ist in der heutigen Zeit ein ständiger Begleiter, viele Menschen organisieren all ihre Termine über ihr Mobiltelefon. Das können sich auch Unternehmen zu Nutze machen, indem sie ihre Kunden z.B. über neueste Angebote oder geänderte Öffnungszeiten informieren. Alles was man als Unternehmer dazu braucht ist ein Internetzugang. Nach der kostenlosen Anmeldung und Registrierung kann man sofort alle Dienste von MoCards nutzen. Abgerechnet werden die Dienstleistungen über ein Prepaid Konto. Es fallen für den Nutzer keine weiteren Kosten an, weder Grundgebühr noch andere Kosten, nur die in Anspruch genommenen Dienstleistungen müssen bezahlt werden.

MoCards bietet eine Vielzahl von Vorlagen für die unterschiedlichsten Branchen an. Sie können Termine verschieben, Geburtstagsgrüße an ihre Kunden senden, neue Angebote ohne Aufwand an alle ihre Kunden senden, bestimmte Rabattaktionen ankündigen oder einfach ihre Kunden über Fertigstellung eines Auftrags benachrichtigen. Unter verschiedenen SMS – Typen können sie flexibel den richtigen für Ihren Bedarf aussuchen. Dabei haben sie die Wahl zwischen Flash – SMS, Massen – SMS, SMS ins Festnetz oder Maxi – SMS mit 1530 Zeichen. Außerdem können sie auch MMS versenden und auch hier unter verschiedenen Vorlagen wählen.

Mit MoCards können sie bequem vom PC aus Ihren gesamten Kundenstamm schnell erreichen und informieren, aber auch einzelne Kunden von Änderungen oder Aktionen unterrichten. Damit können sie sich das Mobilnetz als Marketingstrategie zu Nutzen machen und Ihren Kundenservice verbessern. Besonders überzeugend ist die Abrechnung „on demand“, dadurch entstehen nur Kosten für die tatsächlich genutzten Dienstleistungen und überflüssige Kosten wie Grundgebühr fallen weg. Damit ist dieses Angebot gerade für kleine Unternehmen besonders reizvoll. Mobile Offer Deutschland bietet noch weitere Produkte im Bereich Mobilemarketing für kleine und mittelständische Unternehmen an.

ExtraFilm hilft beim Frühlingsputz der Festplatten Kameras und Handys

Jetzt: Frühlingsputz für alle Computer, Kameras und Handys

Wenn die Foto-Ablage auf der Festplatte immer unübersichtlicher wird, das Handy langsamer arbeitet und die Kamera bis zum Rand gefüllt ist, dann wird’s Zeit für einen ordentlichen Frühjahrsputz durch die gespeicherten Digital-Fotos. Doch wer löscht schon gerne seine Lieblingsfotos vom letzten Ausflug oder den Ferien in den Bergen? Niemand! Deswegen heisst das Motto: Entwickeln und geniessen statt Fotos löschen oder auf der Festplatte verstauben lassen.

Mädchen mit Wäsche Damit das „Putzen“ richtig Spass macht, hat das Fotoversand-Unternehmen ExtraFilm als Frühjahrs-Aktion die Preise für Fotoabzüge, Vergrösserungen und Poster gesenkt. Schliesslich zeigen sich die schönsten Bilder immer noch am besten auf hochwertigem Fotopapier. Wer die grosse Aufräum-Aktion angehen will, kann sich über eine Preissenkung von bis zu 65 % freuen. So kostet ein Fotoabzug im Format 9 cm nur 0,06 Euro und eine Vergrösserung auf 20 cm 0,79 Euro statt 2,29 Euro. Für die besten Erlebnisse in XXL kann jeder Fotoliebhaber sein persönliches Poster im Format 50×75 cm schon für 14,99 Euro erwerben.
„Wir bedienen hiermit die Nachfrage der Kunden“, erklärt René Baumann, Marktleiter von ExtraFilm. „Digitale Fotos zu entwickeln ist bei den Konsumenten gerade in der Zeit Frühjahr bis Sommer ein Thema. Dies zeigen auch die Nachfragevolumen bei den Internet-Suchmaschinen “, so Baumann. Neben den attraktiven Preisen ist der Frühjahrsputz bei ExtraFilm auch absolut einfach: Die ausgesuchten Aufnahmen sind mit wenigen Klicks unter www.extrafilm.de hochgeladen. Fotoabzüge können natürlich nicht nur in den Standard-Formaten entwickelt werden, sondern der Kunde kann Vergrösserungen bis 30 cm und Poster im XXL-Format auswählen. Die Menüführung ist kinderleicht und die Bestellung in ein paar Minuten abgeschlossen. Mit einfachen Bearbeitungsfunktionen, wie zum Beispiel die Rote-Augen-Korrektur können die Bilder nach Belieben bearbeitet werden. Ausserdem garantiert die automatische Bildoptimierung eine Bilderqualität wie vom Profi. Alle Abzüge werden dann auf hochwertigem Fuji-Fotopapier gedruckt. Abzüge können ohne Aufpreis auf Wunsch mit weissen Rahmen bestellt werden.

Bild von liegender FrauWer noch mehr aus seinen Bildern machen will, findet auf der Internetseite von ExtraFilm jede Menge Ideen: Fotogeschenke mit eigenen Bildern und Texten, Fotocollagen für die besten Bilder auf einen Blick, Foto-Leinwände für die perfekte Inneneinrichtung und vieles mehr. Mit der neuen kostenlosen Bestellsoftware DESIGNER können acht verschiedene Fotobücher und eine Foto-Agenda gestaltet werden. So macht putzen richtig Spass.

Über Extra Film:

Die ExtraFilm AG ist seit 1995 auf dem Markt tätig und innerhalb weniger Jahre zu einem der wichtigsten im Versandhandel tätigen Fotolabore avanciert. Als ein Tochterunternehmen der Spector Photo Group, hat ExtraFilm als erfolgreiche nationale Marke einen starken internationalen Hintergrund. ExtraFilm bietet auf der Webseite www.extrafilm.de einen digitalen Online-Fotoentwicklungsservice an. Digitalfotos können nicht nur als einfache Abzüge auf Fotopapier, sondern zum Beispiel auch als personalisierte Fotogrusskarten, Foto-Kalender und Foto-Geschenkartikel, Foto-Leinwand oder als Fotobuch bestellt oder gratis in Online-Fotoalben organisiert werden. Für die Gestaltung von persönlichen Fotoalben steht die Gratis-Bestellsoftware DESIGNER zum Download bereit. Die Bestellung kann dann per Post auf selbst gebrannten CDs/DVDs oder via Internet-Upload getätigt werden.

Unseriöses Inkassounternehmen

Gestern Abend um 18:42 klingelt bei mir das Telefon und eine Frau meldet sich am anderen Ende. Sie hört sich völlig verschlafen und leident an und dementsprechend verstehen ich auch nicht Ihren Namen und das des Unternehmens. Erst auf mein Nachfragen erfahre ich dann den Namen eines Inkassounternehmens. Die Frau versucht erstmal irgendwelche Datan von mir zu erlangen, wogegen ich mich aber verweigere. Und dann kam der dumme Spruch auf den ich nur gewartet habe.

  • Können wir das noch außergerichtlich klären?

Ich sagte ihr: „na klar“. Warum auch nicht. Wenn jemand Geld von mir haben will dann muß es ja einen Grund geben. Und wenn dieser gerechtfertigt ist, dann werde ich auch bezahlen. In solchen finanziellen Nöten bin ich nicht, daß ich an mich gestellte Rechnungen nicht bezahlen kann.
Nun wollte ich aber auch den Grund der Forderung wissen und ich bat sie mir das fordernde Unternehmen mitzuteilen und die Rechnungsnummer. Leider konnte sie mir nur den Namen das Unternehmens mitteilen und das Rechnungsdatum aber keine Rechnungsnummer. Komisch, wenn das Inkassounternehmen doch die Unterlagen ihres Mandanten hat dann sollten diese doch auch die Rechnungsnummer mir mitteilen können. Aber vielleicht arbeiten die ja auch nur auf Zuruf.
Aber gut, dann gucke ich eben in den Unterlagen nach dem Datum und finde auch eine Rechnung. Auf meine Frage um welchen Betrag es sich in der Rechnung handeln soll wurde mir erst etwas von 102 Euro gesagt und als ich sagte, daß dies nicht stimmt nannte Sie mir dann einen Betrag von 23 Euro.

Die Frau war am anderen Ende aber leider nicht sehr gesprächsbereit und sprach immer weiter mit Ihrer leidenden Stimme. Sie wollte mir ein schlechtes Gewissen machen und mich unter Druck setzen und wiederholte mehrfach die Frage nach der aussergrichtlichen Klärung.

Ich hielt die Frau langsam für bekloppt denn was versuchte ich denn gerade. Ich wollte mir Ihr das Problem mit der Rechnung klären. Aber leider hatte ich zu viele Fragen, die sie nicht beantworten konnte. Ich habe auch den Eindruck das sie mit einer aussergerichtlichen Klärung eigentlich meinte ich solle zahlen und die Schnauze halten.

Sie sagte mir irgendwann daß sie auflegen muß, da ich nicht bereit bin das Problem aussergrichtlich zu kären. Das tat sie dann auch mitten im Gespräch.

Soviel zum Thema seriöses Inkassounternehmen.

Zu der Rechnung möchte ich jetzt nicht viel schreiben, denn der Feind könnte ja mitlesen. Aber wegen dieser Rechnung und dem was damit zusammenhängt hätte sich das rechnungstellende (Möchtegern)Unternehmen fast eine Strafanzeige eingehandelt. Dank meiner Faulheit ist daraus aber bisher nichts geworden.