LED Taschenlampen Vergleich: LED LENSER M1 vs Fenix PD20

Ich hatte vor einiger Zeit die LED-Taschenlampen M1 von LED-Lenser und PD20 von Fenix getestet und ich war damals von der Lichtausbeute der beiden sehr begeistert.

Die M1 von Lenser wird ein einem schicken Karton ausgeliefert. Im Lieferumfang ist eine CR123 Lithium-Batterie enthalten und eine Bedienungsanleitung.
Toll ist, dass bei der Lenser gleich eine Batterie enthalten ist, welche z.B. beim Konkurrenzprodukt PD20 von Fenix nicht enthalten ist. Der Mangel ist, dass bei beiden eine CR123-Batterie eingesetzt wird. Auch gerne als Fotobatterie bezeichnet und wird auch oft für Fotoapparate verwendet. Diese ist aber sehr teuer, wenn man sie in Elektronikmärkten kauft.
CR123-Batterie
Käufe über ebay oder Amazon sind dann aber zum Teil weit aus billiger zu haben. Dazu kommt, dass man für diesen Battietyp nicht unbedingt Akkus erhalten kann. Akkus sind da schon eine Tolle Sache, wenn man vor hat die Taschenlampe regelmäßig zu benutzen. Bei regelmäßiger Benutzung kann es dann schon vorkommen, dass man sehr oft die Batterien austauschen muss. Das geht ins Geld und schadet dadurch der Umwelt.

Die Taschenlampe von Lenser hat drei unterschiedliche Betriebszustände, beziehungsweise noch unendliche viele weitere durch das Focus-System. Standardstufe ist Ultrahell (Laserschwertfunktion), gedimmter Sparmodus und ein Verteidigungsmodus mit Stroboskop. Wenn man rausgefunden hat, wie die Schaltvorgänge funktionieren (wer die Bedienungsanleitung lesen kann ist klar im Vorteil) kann auch einfach ohne Aufwand in den einzelnen Stufen hin und her schalten.

Als klaren Vorteil der LED LENSER M1 kann ich die fokussierbarkeit erkennen. So eine Funktion sucht man bei der Fenix PD20 vergebens. Ein weiterer Vorteil ist die zusätzliche Helligkeitsstufe – der gedimmte Sparmodus.

Was bei der Fenix PD20 sehr negativ aufgefallen ist, ist dass diese nach ca. zehn bis fünfzehn Minuten sehr heiß wird. Das war bei der M1 nicht zu beobachten.

Wer sich mehr über Leds, Taschenlampen, Glühlampen, Candela, Lumen, Lux und alles was dazu gehört informieren möchte kann dies sehr gut auf den Technologieseiten von zweibrueder.com und wenn jemandem nach einer Led-Taschenlampengemeinschaft ist der diese auch dort.

Taschenlampenvergleich – Taschenlampen im Wandel der Zeit

LED-Taschenlampen sind schon was tolles. Wenn man Taschenlampen vergleicht und dabei eine mit LED und eine mit Glühlampe nimmt, dann kann man ganz toll sehen, wie hell LED-Lampen sein können.

Ubuntu Unity – Dash im Hintergrund

Manchmal tritt das Problem auf, dass bei Ubuntu Unity das Dash im Hintergrund ist.
Z.B. Firefox oder ein anderes Programm ist geöffnet und das drücken der Super/Windows-Taste öffnet zwar das Dash aber dieses ist hinter dem bereits geöffneten Fenster. Aber auch wenn ich keine Symbole sehen kann, können diese trotzdem mit der Maus angeklickt werden und das entsprechende Programm öffnet sich.

Wenn diese Problem jetzt auftritt hilft folgender Befehl im Terminal.

unity & disown

Leider kenne ich keine Möglichkeit das Problem dauerhaft zu lösen, außer einer Neuinstallation.
Bei neu installierten Systemen ist mir dieses Problem bixher nicht aufgefallen.
Bei meinem System (jetzt Ubuntu 12.04) habe ich zweimal ein Upgrade durchgeführt. Leider ist immer eine Neuinstallation besser als das Upgraden.

Projectplace Planner – Projekte planen leicht gemacht

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

projectplace-plannerProjectplace Planner – Projekte planen leicht gemacht

Eine gute Planung ist für ein Projekt ungeheuer wichtig. Das Erstellen des Projektplans und das erfolgreiche Managen des Projektes sind in jedem Fall die halbe Miete für einen erfolgreichen Abschluss des Projekts. Es gibt viele Planungslösungen für Projektplanungen, nicht alle sind benutzerfreundlich, übersichtlich und praktisch in der Anwendung. Mit der neuen beta Version des Projectplace Planners gibt es jetzt eine webbasierte Projektmanagementsoftware, die all diese Eigenschaften vereint. Projectplace bietet seit 1998 webbasierte on demand Anwendungen für Projektmanagement an und bietet damit seinen Kunden eine einfache Möglichkeit bei der Projektplanung Zeit zu sparen.

Durch einfaches Drag und Drop lassen sich im Projectplace Planner Termine verändern oder Positionen in der Projektplanung verschieben. Alle Projektmitglieder können einfach und schnell auf den neuesten Informationsstand gebracht werden, außerdem lässt sich der Projektplan als PDF abspeichern und ausdrucken. Die Vorteile einer Online Lösung für das Projektmagement liegen auf der Hand. Es ist keine Hardware nötig und auch lässtige, langwierige Installationsprozesse entfallen. Es entstehen keine extra Kosten für Upgrades oder Support, der Kunde zahlt nur das, was er auch tatsächlich genutzt hat und kann beliebig viele Planungsdokumente erstellen. Das Software-as-a-Service-Produkt hilft den Unternehmen Zeit und Kosten bei der Projektplanung zu sparen. Der Webservice für einfaches Projektmagement wird von Projectplace in sieben verschiedenen Sprachen angeboten, somit eignet sich der Projectplace Planner auch hervorragend für die Planung internationaler Projekte und überwindet schnell und einfach die Sprachgrenzen.

Der Projektleiter und das Team haben rund um die Uhr und unabhängig von ihrem Aufenthaltsort Zugang zu ihrer Online Projektplanung, dadurch können auch unterwegs nötige Änderungen in der Projektplanung vorgenommen werden und nicht erst im Büro. Der projectplace planner ermöglicht bereits im Vorfeld eine umfangreiche Planung des Projekts und nicht nur ein begleitendes Managen und Kontrollieren des Projektverlaufs. Mit all diesen Vorteilen ist der Projectplace Planner eine gute Lösung für Unternehmen, die eine effiziente und einfache Software zur Projektplanung suchen.