Arcor und der schlechte Service an der teuren Hotline

Arcor hat ja eine tolle teure Kundenhotline. Bei dieser zahlt man nur, wenn man mit einem Kundenbetreuer verbunden wird. Wäre ja auch schrecklich wenn man für diesen blöden Sprachcomputer auch noch zahlen müßte. Wenn aber dann doch eine menschliche Person am anderen Ende mit einem spricht, dann hat man sich erst eine Weile über den Sprachcomputer geärgert, der absolut nicht das zur Auswahl anbietet was man eigentlich will. Wenn man es dann doch geschafft hat geht es ans Eingemachte und das sind dann 49 Cent pro Minute. Okay, wenn man dann auch einen sehr guten Service bekommt ist das dann auch angemessen. Leider ist es aber das Gegenteil.

Folgendes hat sich ereignet.
Ich habe bei einer Kundin online auf der Arcor Website im Kundenmenü eine Tarifänderung vorgenommen. Leider habe ich ein All-inclusive-Paket ausgewählt, welches nur eine DSL-Flat enthält und nicht auch eine Festnetz-Telefon-Flat. Zuerst habe ich mich gefreut, daß es scheinbar auch für Bestandskunden nur 34,95 monatlich sind.

Als dann aber die Bestellbestätigung per E-Mail kam entdeckte ich dann meinen Fehler. Ein All-inclusive-Paket wo aber die Telefonflat nicht inklusiv war. Naja, nicht so schlimm dachte ich und rief die Kundenbetreung an.

Die nette Dame am anderen Ende sagte mir auch, daß es kein Problem wäre und sie mir den richtigen Tarif einstellen wollte. Sie meinte auch, daß sich am Änderungsdatum nichts ändern würde und noch eine Bestätigungsmail kommen würde. Sie bat mich sie nach dem Telefonat noch zu bewerten, was ich auch tat.

Weit verfehlt. 1 1/2 Wochen später stellte die Anschlußinhaberin fest, daß sie immer noch keine Bestätigungsmail bekommen hat. Ein Blick in das Kundenmenü auf der Website zeigte auch, daß es scheinbar doch ein Problem war diesen gewünschten Tarif einzustellen.

Also rief ich heute nochmal bei der Kundenbetreuung an und schilderte den Grund meiner Verstimmung. Entschuldigte sich und erzählte mir von einem Button der nicht geklickt werden konnte und änderte jetzt den Tarif, was jetzt auch korrekt im Kundenmenü angezeigt wird.

Fazit: Bewert nie einen Callcenter Mitarbeiter nach dem Telefonat positiv, wenn noch nicht hundertprozentig klar ist ob alles geklappt hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.