S21 die Geheimlinie der Berliner S-Bahn

In diesen Tagen kommt es vor, da├č man auf den neuen Berliner Fernbahnh├Âfen auf seltsame S-Bahnen trifft. Jedenfalls sind diese f├╝r den Berliner in einem ungewohnten Design. Und dann haben diese auch noch Streckennetze der St├Ądte Frankfurt a.M und M├╝nschen an den Decken zu kleben, gl├╝cklicherweise aber auch die bekannten Berliner Streckennetze.
Diese Z├╝ge fahren als S21 von Gesundbrunnen ├╝ber Hauptbahnhof, Potsdamer Platz und enden S├╝dkreuz. Aber man trifft diese Z├╝ge nicht auf einem der S-Bahnsteige sondern diese fahren nur ├╝ber die Fernbahnsteige ab und es sind auch nicht die gewohnten ocker-roten Lackierungen. Nein, die Z├╝ge sind nur ausgeliehen und werden in geheimer Mission w├Ąhrend der Fussball Weltmeisterschaft eingesetzt um den tollen neuen Bahnhof Berlins – der leider in die W├╝ste gebaut wurde – besser an das S-Bahnnetz anzubinden.
Leider finden sich weder auf den Bahnh├Âfen noch auf der Internetseite der S-Bahn oder des VBBs hinweise dazu.

Bleidt nur zu hoffen, da├č diese Strecke den Berlinern und seinen Besuchern l├Ąnger erhalten bleibt als nur zu WM-Zeiten. Es ist schon eine tolle Sache in ca 15 Minuten von Nord nach S├╝d zu fahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.