Fixie selberbauen leichtgemacht

Heute baue ich mir ein Fixie.

Man gehe zu seinem Fahrradhändler des Vertrauens und kaufe sich eine super tolles neues Rad oder optional wenn gerade zur Hand einfach sein altes Rad nehmen.

Dann wird das passende Werkzeug ben√∂tigt. Schraubendreher (an bestimmten Orten auch als Schraubenzieher bekannt), Inbusschl√ľssel (ja, es wird mit einem N geschrieben), Schraubenschl√ľssel und optional eine Zange.

Jetzt nimmt man Rad und Werkzeug und f√§ngt an alle √ľberfl√ľssigen Teile abzubauen.

Zack: in k√ľrzester Zeit (abh√§ngig von den handwerklichen K√ľnsten des einzelnen) ist das Fixie fertig.

Viel Spaß beim Fixie fahren.

Hier noch nen paar Infos von Fixern: http://cmberlin.blogsport.de/2009/05/08/fixie-alarm/, http://www.ks-cycling.com/blog/366/bahnrader-die-10-besten-fixie-berichte-in-der-presse, http://blog.knecht-ruprecht.info/2009/05/fixie-das-bessere-fahrrad.html


Beitrag veröffentlicht

in

von

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert