BVG Streik – Verlassene Bestreikte Straßenbahnhaltestelle

Jetzt haben sich die Berliner gefreut, daß sich die GDL und die Bahn endlich auf einen Tarifvertrag geeinigt haben und dann kommen die Mitarbeiter der BVG auf die Idee auch mal zu streiken. Mit dem grossen Unterschied, daß dann gleich drei Verkehrsmittel ausfallen. Bei der S-Bahn war es nur die S-Bahn, wobei das „nur“ sehr klein geschrieben ist. Bei der BVG fallen aber gleich alle Buslinien aus – es sei denn sie werden von anderen Unternehmen im Auftrag der BVG betrieben – alle Straßenbahnen und U-Bahnen aus. Dieser Ausfall ist etwas schlechter zu kompensieren, es sei denn man findet ein freies Taxi oder hat ein funktionierendes Fahrrad.

Es ist natürlich immer wieder ein spannendes Erlebnis, wenn nichts so fährt wie es sonst der alltäglich Fall ist. Ich hoffe nur, daß Berlin von weiteren Streikatacken verschont bleibt.

Ein paar Bilder von einer bestreikten Straßenbahnhaltestelle in den frühen Morgenstunden vom ersten Februar 2008.

bvg-streik-tram-31 bvg-streik-tram-32 bvg-streik-tram-34

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.